Zubereitung

Die Zubereitung und das Geniessen von Tee kann für viele Menschen eine transzendentale Erfahrung sein. Es hat mehr Bedeutung als nur heisses Wasser über Blätter zu giessen, für viele Leute ist es eine Gelegenheit für friedliche Reflexion und Meditation.

Während es verschiedene Möglichkeiten gibt, Tee zuzubereiten, gibt Ihnen Sen Cup die besten Tipps zum Brauen und Genießen der perfekten Tasse Tee.


Wasser

Sauerstoffhaltiges Wasser ist der beste Freund einer Tasse Tee. Vermeiden Sie destilliertes Wasser und heißes Leitungswasser. Wir empfehlen, dass Sie den Wasserhahn ein wenig kalt stellen, bevor Sie den Wasserkocher füllen, damit das Wasser frisch und sauerstoffreich ist, was den Geschmack Ihres Tees verbessert.

Im Anhang bietet Ihnen Sen Cup einen hilfreichen Leitfaden für die Wassertemperaturen und Ziehzeiten, je nachdem, welche Art von Tee Sie brauen.


Blattmenge

Sen Cup empfiehlt, dass Sie mit etwa 6 Gramm Tee pro 100 ml Wasser beginnen. Füllen Sie Ihren Teekrug oder Gaiwan ungefähr zu einem Viertel mit Teeblättern und den Rest mit Wasser. Experimentieren Sie und passen Sie die Mengen an Ihren Geschmack an.


Reinigen und Spülen der Teeblätter

Nachdem Sie die geeignete Menge an Teeblättern ausgewählt haben, spülen Sie diese aus, um sie zu reinigen und zu öffnen, um den gesamten Körper und die Essenz des Tees freizusetzen. Dieser Schritt kann mit der Reinigung von Obst oder Gemüse verglichen werden. Im Allgemeinen empfehlen wir, die Blätter einmal ca. 20 Sekunden lang zu waschen und anschließend das Teewasser weg zuschütten. Die zweite Infusion kann dann getrunken werden.


Ziehzeit

Die Ziehzeiten hängen davon ab, welche Art von Tee Sie brauen. Typischerweise haben weiße oder grüne Tees kürzere Ziehzeiten, während schwarze Tees von längeren profitieren. Kräutertees benötigen einige der längsten Ziehzeiten, im Durchschnitt etwa 3-4 Minuten, um den Geschmack zu maximieren und alle nutzbringenden Bestandteile zu extrahieren. Die Infusionszeiten für Oolong- oder Pu Erh Tees sind wirklich eine Frage des persönlichen Geschmacks. Probieren Sie aus, welche Aromen Sie am besten ansprechen. Beginnen Sie mit 10-15 Sekunden und erhöhen Sie diese dann um 10 Sekunden, bis der Tee ausgebrüht ist. Mit einem Tee von guter Qualität sollten es möglich sein ihn 5-6 mal zu brauen. Es gibt einige Teesorten, vor allem Pu Erh, die leicht 10 - 15 mal gebraut werden können.


Süssstoffe

Sen Cup empfiehlt keine Verwendung von Süssungsmittel im Tee. Dies kann das Geschmackserlebnis beeinträchtigen. Honig ist eine gute Option, wenn Sie etwas Süsse brauchen, aber warten Sie, bis sich der Tee abgekühlt hat, bevor Sie ihn hinzufügen.

Tee Temperatur Ziehzeit Aufgüsse
Weiss/
Grün
75C - 80C
(165F - 175F)
10-20 sec 4-5
Schwarz 90C - 95C
(195F - 200F)
15-30 sec 2-3
Oolong 90C - 95C
(195F - 200F)
10-15 sec 5-6
Pu Erh 95C - 100C
(200F - 210F)
10-30 sec 9-10
Kräuter 95C - 100C
(200F - 210F)
3-4 min 1-2

Gönnen Sie sich eines unseres Produkte